Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Verleihung der Staufermedaille an Dr. Franz Hahn

Verleihung der Staufermedaille an Dr. Franz Hahn

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Hohberg wurde Dr. Franz Hahn aus Niederschopfheim die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen. Der Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Herr MdL Volker Schebesta, überreichte die Staufermedaille im Namen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
 
Herr Hahn wurde für sein langjähriges und außerordentliches Engagement im Verein der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V. ausgezeichnet, dessen Gründungsmitglied er ist und in welchem er in verschiedenen Positionen der Vorstandschaft tätig war. Herr Hahn war Mitinitiator des interaktiven Museums für Mineralien und Mathematik (MiMa) in Oberwolfach, organisiert Untertagefahrten in der Grube Clara und ist selbst Sammler von Mineralien und Entdecker von zwei weltweit neuen Phosphaten. Er ist nicht nur Redakteur in Fach- und Vereinszeitschriften, sondern engagiert sich auch in der Geschichtsforschung der Region als Mitglied des Historischen Vereins für Mittelbaden e.V. Mitgliedergruppe Offenburg.
 
Neben seinem Engagement in der Ortenau ist Dr. Franz Hahn ebenso in der Entwicklungshilfe in Afrika engagiert und war bis zur Auflösung des Vereins in der Vorstandschaft der Gambia-Afrika-Hilfe e.V. aktiv. Aufgrund seiner beruflichen Kontakte als Geschäftsführer der Krankenhäuser in Gengenbach und Offenburg, war Herr Hahn seit der Gründung des Fördervereins Ortenau-Burundi-Hilfe e.V. als 2. Vorsitzender auch maßgeblich für die Lieferung von Hilfsgütern in das Krankenhaus Kayanza in Burundi verantwortlich.
 
Die Gratulationen und Grüße der Gemeinde Oberwolfach überbrachten Bürgermeister-Stellvertreterin Erna Armbruster und der Vorsitzender des Vereins der Freunde von Mineralien und Bergbau Rolf Schütt.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Hohberg gepflegt.
Bitte wenden Sie sich bei Neueinträgen, Änderungen oder Anregungen an die Gemeinde Hohberg.

Kontakt

Gemeinde Hohberg
Freiburger Straße 32,
77749 Hohberg
Tel.: 07808 88-0, Fax: 07808 88-49
E-Mail schreiben