Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Schul- und Kitaschließung - Notbetreuung für den Zeitraum vom 16.12.2020 bis 10.01.2020 wird eingerichtet

Durch Beschluss der Bundesregierung am 13.12.2020 haben die Kitas und Schulen vom 16.12.2020 bis zum 10.01.2020 bundesweit aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen.
Es wird eine Notbetreuung eingerichtet. Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber am Arbeitsplatz als unabkömmlich gelten und dadurch an der Betreuung des Kindes gehindert sind. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze ebenso wie für Home-Office-Arbeitsplätze. Auch Kinder, für deren Kindeswohl eine Betreuung notwendig ist, haben Anspruch auf Notbetreuung. Die Notbetreuungwird durch den jeweiligen Träger organisiert.

Für die Anmeldung zur Notbetreuung von Schüler/-innen der Klassen 1-7 an Hohberger Schulen nutzen Sie bitte das untenstehende Formular, welches Sie anschließend an notbetreuung@hohberg.de senden. Im Anschluss daran werden Sie Rückmeldung über die Notbetreuung bekommen.

Für die Anmeldung zur Notbetreuung von Kita-Kindern wenden Sie sich bitte an die jeweilige Kita-Leitung der Einrichtung, welche Ihr Kind besucht.

 

Veröffentlichung der Corona-Verordnung

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig ab 16. Dezember 2020 (PDF)

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 15. Dezember 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 12. Dezember 2020 bis 15. Dezember 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 11. Dezember 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 30. November 2020, gültig vom 1. Dezember 2020 bis 11. Dezember 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 18. November 2020 bis 30. November 2020 (PDF)

Siebte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 17. November 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 2. November 2020 bis 17. November 2020 (PDF)

Sechste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 1. November 2020 (PDF)

Begründung zu den wesentlichen Eckpunkten der Sechsten Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 1. November 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 19. Oktober 2020 bis 1. November (PDF)

Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 18. Oktober 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 12. Oktober 2020 bis 18. Oktober 2020 (PDF)

Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 9. Oktober 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig am 11. Oktober 2020 (PDF)

Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 6. Oktober 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 30. September 2020 bis 10. Oktober 2020 (PDF)

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 22. September 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 6. August 2020 bis 29. September 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 28. Juli 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 23. Juni 2020, gültig vom 1. Juli 2020 bis 5. August 2020 (PDF)

Begründung zur Corona-Verordnung vom 23. Juni 2020 (PDF)

Konsolidierte Fassung der Corona-Verordnung, gültig vom 29. Juni 2020 bis 30. Juni 2020 (PDF)

Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 16. Juni 2020 (PDF)

Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 9. Juni 2020 (PDF)

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 26. Mai 2020 (PDF)

Erste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 16. Mai 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 9. Mai 2020 (PDF)

Siebte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 2. Mai 2020 (PDF)

Sechste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 23. April 2020 (PDF)

Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 17. April 2020 (PDF)

Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 9. April 2020 (PDF)

Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 28. März 2020 (PDF)

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 22. März 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 20. März 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 17. März 2020 (PDF)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 16. März 2020 (PDF)

 

 

Das Rathaus Hofweier und die Ortsverwaltungen Diersburg und Niederschopfheim sind ab 04. Mai wieder für Bürgerinnen und Bürger zugänglich

 

Beim Betreten der Gebäude ist einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch die Abstandsregelung von mindestens 1,5 m ist von den Besuchern zu beachten.

 

Die Gemeindeverwaltung bittet darum, den Gang aufs Rathaus oder auf die Ortsverwaltung und den Bauhof nur auf dringende Angelegenheiten zu beschränken und so weit möglich telefonisch oder per Email Kontakt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufzunehmen, um volle Wartebereiche und Begegnungsverkehr zu vermeiden.

 

Besucher werden gebeten das Rathaus Hofweier über den Haupteingang (Freiburger Straße) zu betreten und über den Nebeneingang/Polizei zu verlassen. Bodenmarkierungen weisen dabei den Weg. Außerdem stehen Händedesinfektionsmittel zur Verfügung.

 

 

Für Arbeitgeber, die Mitarbeiter mit Wohnsitz in Frankreich beschäftigen:

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus hat die Bundesrepublik Deutschland am 15.3.2020 mit Wirkung zum 16.3.2020 ab 8 Uhr bis auf Weiteres Grenzkontrollen beschlossen. Demnach dürfen nur noch Reisende mit triftigem Grund in die Bundesrepublik einreisen. Dazu zählen der Warenverkehr und der Berufspendlerverkehr. 

Das folgende Formular kann für den Grenzübergang von Frankreich nach Deutschland benutzt werden. Weitere Einzelheiten zum Vorgehen finden sich auf zweiten Seite des Formulars: 

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpf/Seiten/pressemitteilung.aspx?rid=2245

 

Bestattungen während der Corona-Krise in Hohberg 

Die Katholische Kirchengemeinde Schutterwald-Hohberg-Neuried hat im Rahmen der Vorgaben der Erzdiözese und der Landeskirche im Zusammenhang mit den evangelischen Kolleg*innen sich auf eine einheitliche Handhabung der Bestattungen während der Corona-Krise geeinigt. Dies wurde auch mit den politischen Gemeinden abgestimmt.

 

Folgende Grundregeln gelten:

- Bestattungen finden nur im engsten Familienkreis statt.

- Die Aussegnungshallen werden nicht benutzt. Die Feier findet im Freien, am Grab statt.

- Auf Kondolenzbücher und "Weihwasser für alle" wird verzichtet.

- Erde wird zur Verfügung gestellt, ohne Schaufel.

 

 

Informationen für pflegende Angehörige

das neuartige Coronavirus stellt vor allem für älteren Mitmenschen eine große Gefahr dar. Viele pflegende Angehörige sind deshalb verunsichert. Im Folgenden ist ein Informationsblatt mit Verhaltens- und Hygieneempfehlungen für die häusliche Versorgung zum download beigefügt. 

 

 

Informationsblätter der Polizei

Die aktuelle Situation fordert viel von den Menschen, fördert aber gleichzeitig auch die Solidarität und die (Nachbarschafts-)Hilfe.

So unterstützen zahlreiche ehrenamtliche Helfer andere Personen, die beispielsweise in häuslicher Quarantäne oder sonst hilfsbedürftig bzw. gefährdet sind durch die Erledigung von Einkäufen oder Ählichem.

 

Um sowohl Helfer als auch Hilfesuchende vor evtl. Schäden zu bewahren, wurden durch die Polizei die foldenden Informationsblätter entwickelt, auf denen wichtige Verhaltenstipps zusammengefallst sind. 

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Hohberg gepflegt.
Bitte wenden Sie sich bei Neueinträgen, Änderungen oder Anregungen an die Gemeinde Hohberg.

Kontakt

Gemeinde Hohberg
Freiburger Straße 32,
77749 Hohberg
Tel.: 07808 88-0, Fax: 07808 88-49
E-Mail schreiben