Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Schnelles Internet in der Gemeinde Hohberg

Rund 2.580 Haushalte im Ortsnetz Hohberg können jetzt und in naher Zukunft schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür rund sieben Kilometer Glasfaser verlegt und elf Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.
„Wir freuen uns, dass es nun so weit ist: Hohberg hat eine Auffahrt zur
Datenautobahn. Mehr noch: Hohberg gehört jetzt zu den schnellsten Internet-Gemeinden in Deutschland“, sagt Bürgermeister Klaus Jehle. „Unsere Gemeinde wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“
„Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Klaus Vogel, Regio Manager der Deutschen Telekom. „In kürzester Zeit sind jetzt Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht.“
Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die Kunden müssen selbst aktiv werden. Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Telekom Shop, beim teilnehmenden Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren.Des Weiteren können weitere Fragen bei der Gemeindeverwaltung Hohberg beantwortet werden. Ansprechpartnerin ist Frau Angela Breinich vom Bauamt (Mail: breinich@hohberg.de, Tel.: 07808 – 88 25).

Weitere Informationen