Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Buchausstellung

Buchausstellung 

Stöbern, schmökern und Probe lesen  war eine Woche lang das Motto an der Gemeinschaftsschule Hohberg. Im Rahmen einer Buchausstellung war es den Schülerinnen und Schülern der Grundschule sowie der fünften Klasse der Gemeinschaftsschule möglich, sich über interessante und neue Bücher zu informieren.
Organisiert wurde die Buchausstellung von der Buchhandlung Richter aus Gengenbach, die eine kleine Auswahl ihres Sortiments an Kindern- und Jugendbüchern den Leseratten aus Hohberg zur Verfügung stellte.
Im Laufe der Woche besuchten immer wieder andere Klassen die Buchausstellung und konnten sich so Eindrücke über verschiedene Bücher verschaffen. Spannende Spuk-, Grusel- und Fantasiegeschichten, Erzählungen über Freundschaft und Liebe sollen bei der Jugend die Freude am Lesen wecken. Aber auch fesselnde Romane, Lexika und Fachbücher waren zu finden. Für alle Altersgruppen und für jedes Interesse war etwas dabei.
An vier Nachmittagen hatten alle Eltern die Gelegenheit, sich zusammen mit ihren Kindern, die ausgewählten Lektüren ebenfalls anzuschauen und diese dann zu bestellen.
 
„Das ist eine ganz tolle Idee und eine Chance, um den Kindern nicht nur das Lesen, sondern auch das Spektrum an unterschiedlichen Themengebieten, über die es Bücher gibt, näherzubringen“, sagte Andrea Baumann, Klassenlehrerin der vierten Klasse.
Alle Kinder waren im Laufe der Woche begeistert von dieser Art von Buchausstellung und von der Tatsache, dass man sich ein Buch nehmen und es sich in einer ruhigen Ecke gemütlich machen konnte, um im Buch auch einmal ausgiebig zu schmökern. So war es kaum verwunderlich, dass so mancher Schüler nach Verlassen der Ausstellung meinte: „Schade, dass wir gehen müssen, es war gerade so spannend in meinem Buch!“
Höhepunkt der Woche war am Dienstag ein Vorlesetag, an welchem den Schülerinnen und Schülern Frau Guttenberger, von der Buchhandlung Richter, Auszüge aus unterschiedlichen interessanten Büchern vorlas. So manches Kind lauschte nicht nur mit offenen Ohren, sondern auch mit offenem Mund und bestimmt musste auch so mancher Wunschzettel für Weihnachten nach dem Besuch nochmal umgeschrieben werden.
 
 

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Hohberg
Freiburger Straße 32,
77749 Hohberg
Tel.: 07808 88-0, Fax: 07808 88-49
E-Mail schreiben