Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Ausbildungsgeld fr Menschen mit Behinderung (Berufsfrderung) beantragen

Menschen mit Behinderungen knnen ein Ausbildungsgeld von der Agentur fr Arbeit erhalten, wenn sie an bestimmten Bildungsmanahmen teilnehmen. Die Hhe des Ausbildungsgeldes hngt ab vom

  • Bedarfssatz des Ausbildungsgeldes und
  • dem anzurechnenden Einkommen. Dies gilt nurwhrend der beruflichen Ausbildung.

Achtung: Sie erhalten nicht Ihrepersnlichen Ausgabenbeispielsweise fr Miete, Kleidung oder Lebensmittel erstattet,sondern am allgemeinen Bedarf orientierte Pauschbetrge.

Die Hhe richtet sich nach

  • der Manahme, an der Sie teilnehmen,
  • der Art der Unterbringung whrend der Manahme und
  • Ihrem Alter und Familienstand.

Ausbildungsgeld bei beruflicher Ausbildung

  1. Unterbringung im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils:
    1. fr unter 21-Jhrige, die nicht verheiratet beziehungsweise in keiner Lebenspartnerschaft sind: 316 Euro
    2. fr alle anderen: 397 Euro (z.B. ber 21-Jhrige oder verheiratete 19-Jhrige)
  2. Unterbringung in einem Wohnheim, Internat, bei der oder dem Ausbildenden selbst oder in einer besonderen Einrichtung fr Menschen mit Behinderung: 104 Euro unabhngig vom Alter und Familienstand.
    Diese gilt nur, wenn die Agentur fr Arbeit oder ein anderer Leistungstrger die Kosten fr die Unterbringung und Verpflegung bernimmt.
  3. andere Unterbringung und Kostenerstattung fr Unterbringung und Verpflegung:
    1. unter 21-Jhrige, die nicht verheiratet sind beziehungsweise in keiner Lebenspartnerschaft leben: 230 Euro
    2. fr alle anderen: 265 Euro
  4. andere Unterbringung ohne Kostenerstattung fr Unterbringung und Verpflegung:
    1. 497 Euro (348 Euro Grundbedarf sowie 149 Euro Pauschale fr Miete)
      Betragen die Mietkosten fr die Unterkunft und die Nebenkosten nachweislich mehr als 149 Euro, erhht sich das Ausbildungsgeld um bis zu 75 Euro. Hchstens kann das Ausbildungsgeld 572 Euro betragen.
  5. Unter 18-jhrige Auszubildende erhalten statt des Ausbildungsgelds nach Nummer 4 ein Ausbildungsgeld von 316 Euro, wenn sie
    1. die Ausbildungssttte von der Wohnung der Eltern oder eines Elternteils aus in angemessener Zeit erreichen knnten oder
    2. Leistungen der Jugendhilfe erhalten, die mit einer anderen Unterbringung verbunden sind.

Ausbildungsgeld bei berufsvorbereitender Bildungsmanahme, Untersttzter Beschftigung und bei Grundausbildung

  1. Unterbringung im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils: 216 Euro
  2. andere Unterbringung auerhalb eines Wohnheims oder Internats ohne Kostenerstattung fr Unterbringung und Verpflegung: 391 Euro Grundbedarf und Miete
    Betragen die Mietkosten fr die Unterkunft und die Nebenkosten nachweislich mehr als 58 Euro, erhht sich das Ausbildungsgeld um bis zu 74 Euro. Hchstens kann das Ausbildungsgeld 465 Euro betragen.
  3. andere Unterbringung auerhalb eines Wohnheims oder Internats und Kostenerstattung fr Unterbringung und Verpflegung: 172 Euro
  4. Unter 18-Jhrige erhalten statt des Ausbildungsgelds nach Nummer 2 ein Ausbildungsgeld von 204 Euro, wenn sie
    1. die Ausbildungssttte von der Wohnung der Eltern oder eines Elternteils aus in angemessener Zeit erreichen knnten oder
    2. Leistungen der Jugendhilfe erhalten, die die Kosten der Unterkunft einschlieen.
  5. Unterbringung in einem Wohnheim, Internat oder einer besonderen Einrichtung fr Menschen mit Behinderung:wie bei beruflicher Ausbildung 104 Euro

Ausbildungsgeld (Bedarf) bei Leistungen im Eingangsverfahren und im Berufsbildungsbereich einer Werkstatt fr behinderte Menschen

  • im ersten Jahr 63 Euro
  • danach 75 Euro

Das Ausbildungsgeld erhalten Sie

  • bei einer beruflichen Ausbildung: blicherweise fr 18 Monate
  • in den anderen Fllen: fr ein Jahr

Dauert die Manahme lnger als 18 Monate, schickt Ihnen die Agentur fr Arbeit automatisch rechtzeitig einen Fragebogen. Fllen Sie diesen aus und geben Sie ihn bei der Agentur fr Arbeit wieder ab, damit Sie Ihr Ausbildungsgeld weiterhin erhalten.

Ausbildungsgeld erhalten Sie auch fr Ferienzeiten, wenn

  • diese innerhalb der Manahme liegen und
  • die Agentur fr Arbeit diese als Manahmenteil anerkannt hat.

Hinweis: Unterbrechen Sie die Teilnahme aus gesundheitlichen Grnden, erhalten Sie das Ausbildungsgeld bis zum Ende des dritten auf den Eintritt der Krankheit folgenden Kalendermonats weiter, maximalbis zum planmigen Ende der Manahme. Der Tag der Erkrankung zhlt zu dieser Dreimonatsfrist.

Fr Fehlzeiten aus anderen als gesundheitlichen Grnden haben Sie nur Anspruch auf Ausbildungsgeld, wenn die Agentur fr Arbeit einen wichtigen Grund fr die Unterbrechung der Teilnahme anerkennt. Als wichtige Grnde gelten beispielsweise:

  • Eheschlieung
  • Geburt eines Kindes
  • Wohnungswechsel
  • Wahrnehmung eines Gerichtstermins

Generelle Zuständigkeit:

die Agentur fr Arbeit

Voraussetzungen:

Anspruch auf Ausbildungsgeld haben Menschen mit Behinderungen,

  • die keinen Anspruch auf bergangsgeld haben und
  • an einer der folgenden Manahmen teilnehmen:
    • erstmalige berufliche Ausbildung oder
    • berufsvorbereitende Bildungsmanahme einschlielich einer Grundausbildung oder
    • Eingangsverfahren oder Berufsbildungsbereich einer Werkstatt fr Menschen mit Behinderungen

Unterlagen:

Nachweise zur Feststellung des Bedarfs, beispielsweisezu Unterbringungskosten

Ablauf:

Das Ausbildungsgeld mssen Sie schriftlich beantragen. Vereinbaren Sie wegen der unterschiedlichen Berechnungsgrundlagen und Voraussetzungen, die die Hhe des Ausbildungsgeldes beeinflussen, vorher bei der zustndigen Stelle einen Beratungstermin. Dort erhalten Sie dann auch die notwendigen Formulare.

Sonstiges:

Haben Sie nicht fr den vollen Monat Anspruch auf Ausbildungsgeld, erhalten Sie fr jeden Kalendertag ein Dreiigstel des Monatsbetrages.

Weitere Informationen mit Beispielen finden Sie auf den Seiten der Bundesagentur fr Arbeit.

Rechtsgrundlage:

122 bis 126 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) (Ausbildungsgeld)

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Agentur fr Arbeit Offenburg Agentur fr Arbeit Offenburg

Agentur fr Arbeit Offenburg
Weingartenstrae 3
77654 Offenburg
Telefon: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkunden kostenlos aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen:
Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer/Arbeitsuchende)
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)
Fax: 0781 / 9393-223

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zustndigen Stellen. Die Regionaldirektion Baden-Wrttemberg der Bundesagentur fr Arbeit hat dessen ausfhrliche Fassung am 27.01.2015 freigegeben.

Weitere Informationen

Information

Die Texte werden über eine Schnittstelle der cm city media GmbH vom Landesportal Service BW übernommen und eingelesen. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.

 

Kontakt

Gemeinde Hohberg
Freiburger Straße 32,
77749 Hohberg
Tel.: 07808 88-0, Fax: 07808 88-49
E-Mail schreiben