Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

Der Volkstrauertag 2018 stand ganz im Zeichen des 100. Jahrestages des Kriegsendes des 1. Weltkrieges. Die Schlacht von Verdun stehe exemplarisch für die Greuel des Krieges, so Bürgermeister Klaus Jehle in seiner Ansprache bei der zentralen Hohberger Gedenkfeier in der vollbesetzten katholischen Kirche St. Carolus in Diersburg. Niemand sollte zum Gedenken gezwungen werden, allerdings sei es auch ein wichtiger Auftrag des Staates und der Politiker, die Menschen dazu zu ermutigen, sich mit den dunkelsten Kapiteln der jüngeren Geschichte zu befassen, mahnte Jehle. Mit eindrücklichen Texten und Gedichten bereiteten die Mitglieder des Vereins Generationen Netzwerk Hohberg das Thema Krieg und Frieden auf. Die sieben Leserinnen und Leser des Vereins schilderten u.a. die Geschichte von Onkel Erwin und seinem Einzug in den Krieg sowie die Zerstörung der Welt durch den Menschen. Untermauert wurden die Texte mit passenden Bildern. Die musikalische Umrahmung erfolgte durch den Musikverein Diersburg unter der Leitung von Dirigent Christian Sade. Unter Begleitung der Fahnenträger der örtlichen Vereine legten Bürgermeister Klaus Jehle sowie seine Stellvertreter Franz Klumpp, Wolfgang Seitz und Wilfried Hättig im Anschluss an die Veranstaltung einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder.

Die Gemeinde Hohberg bedankt sich bei allen Beteiligten, u.a. auch bei der Feuerwehr, die wieder einen kostenlosen Fahrdienst zur Gedenkfeier organisierte. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön geht an die Besucher der Veranstaltung für ihre Spenden. Diese werden dem Volksbund Deutsche Kriegsgrägerfürsorge weitergeleitet.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Hohberg gepflegt.
Bitte wenden Sie sich bei Neueinträgen, Änderungen oder Anregungen an die Gemeinde Hohberg.

Kontakt

Gemeinde Hohberg
Freiburger Straße 32,
77749 Hohberg
Tel.: 07808 88-0, Fax: 07808 88-49
E-Mail schreiben