Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

Impfterminlisten für Über-80-Jährige

-Kurzfristig freigewordene Termine können Kommunen angeboten werden-
 
Der Ortenaukreis unterstützt seine Städte und Gemeinden und kann deren über 80-jährigen Bewohnern kurzfristig freigewordene Impftermine in den Ortenauer Kreisimpfzentren (KIZ) anbieten. Es komme wiederholt vor, dass gebuchte Impftermine in den Kreisimpfzentren in Offenburg und Lahr nicht wahrgenehmen werden. Zugleich warten jedoch immer noch zahlreiche über 80-jährige Bürgerinnen und Bürger des Ortenaukreises darauf, einen Impftermin zu erhalten. Die Gemeinde Hohberg erfasst ihre impfbereiten Einwohner (Ü-80), pflegt die Personen-Liste, informiert die Bürger telefonisch über mögliche Impftermine und organisiert gegebenenfalls einen Transportservice.
Bis zum 18. März 2021 hat u.a. die Gemeinde Hohberg die Möglichkeit, ihre impfwilligen Bürgerinnen und Bürger zu erfassen und sie den Kreisimpfzentren zu melden.
Voraussetzungen für die Aufnahme auf die Liste:
- über 80 Jahre alt
- bisher keinen Impftermin erhalten
- flexibel (bei Anruf findet der erste Impftermin am kommenden Tag statt / den Zweitermin erhält man auch ohne Wahlmöglichkeit)
- mobil (bzw. wenn nicht mobil bitte um Hinweis, gegebenenfalls organisiert die Gemeinde einen Transportservice)
- es gibt keine Wahlmöglichkeit des Impfstoffes (verimpft wird der Impfstoff von Pfizer Biontech)
- die Zweitimpfung findet genau drei Wochen nach dem Ersttermin statt und wird ebenfalls zugewiesen
 
Bei Interesse unter den o.g. Voraussetzungen melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Hohberg unter folgender Rufnummer 07808 / 88-0.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Hohberg gepflegt.
Bitte wenden Sie sich bei Neueinträgen, Änderungen oder Anregungen an die Gemeinde Hohberg.

Kontakt

Gemeinde Hohberg
Freiburger Straße 32,
77749 Hohberg
Tel.: 07808 88-0, Fax: 07808 88-49
E-Mail schreiben