Gemeinde Hohberg

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Hohberg
Navigation

Seiteninhalt

1. Hohberger Klimatag

 

Termin: 16. März 2024 von 9:00 – 13:00 Uhr

Ort: Gemeindehalle Diersburg

 

Die Gemeinde Hohberg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen herzlich ein.

Der Klimatag fungiert gleichzeitig als Bürgerversammlung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm

Begrüßung

Bürgermeister Andreas Heck

 

Vorträge mit Praxistipps

Trends im Bereich Klimaschutz

– Badenova, Referentin: Marlene O’Sullivan, Leiterin Nachhaltigkeitsmanagement

Wie funktioniert unser künftiges Energiesystem

– E-Werk Mittelbaden, Referent: Martin Wenz, Geschäftsleitung Erzeugung und Finanzen

So werden Sie bei der energetischen Sanierung Ihres Eigenheimsunterstützt
– Ortenauer Energieagentur, Referent: Hesso Gantert, M.Sc. Energy Conversion and Management

Nutzung regenerativer Energien im Bereich Wohnen + E-Mobilität

– Referent: Michael Delakowitz          

Austausch an Infoständen

Gemeinde Hohberg:
Die Verwaltung informiert über klimabezogene Projekte der Gemeinde.

Ortenauer Energieagentur:
Ob Energieeinsparung im Haushalt, Gebäude- und Anlagenmodernisierung oder energieeffizientes Bauen. Die Energieagentur berät in allen Energiefragen und informiert über Fördermöglichkeiten.
www.ortenauer-energieagentur.de

Badenova:
Infos zu den Angeboten und zum Engagement des Unternehmens für den Klima- und Umweltschutz. Beispiel: Mit dem Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz fördert das Unternehmen innovative Klimaprojekte in der Region.
https://www.badenova.de/ueber-uns/engagement/oekologisch/

E-Werk Mittelbaden:
Infos zu den Angeboten des Unternehmens für Privatleute und Unternehmen. Das Unternehmen fördert aus seinem Ökologie- und Innovationsfonds nachhaltige Ideen und ökologische Projekte in der Ortenau.
https://www.e-werk-mittelbaden.de/energieerzeugung-ortenau

Ernährungszentrum Ortenau:
Infos zum Thema Klima und Ernährung, u. a. zu Abfallvermeidung und nachhaltigen Lebensmitteln
https://ortenaukreis.landwirtschaft-bw.de/,Lde/Startseite/Ernaehrung+und+Hauswirtschaft/Ernaehrungszentrum+Ortenau

IHK Südlicher Oberrhein:
Infos zu Fördermöglichkeiten für Unternehmen in den Bereichen Klimaschutz, Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien
https://www.ihk.de/freiburg/innovation/energie

Handwerkskammer Freiburg:
Infos zum Beratungsangebot für Handwerksbetriebe zu den Themen Klima und Energieeffizienz.
https://www.hwk-freiburg.de/de/betriebsfuehrung/umwelt/klimaschutz-2

BUND Ortsgruppe Hohberg:
Aktuelle Themen und Projekte
Am Infostand dabei: Albert Harter: „Photovoltaik-Anlage auf Hausdach vom Eigentümer erklärt“
https://www.bund-hohberg.de/

Michael Delakowitz:
Einblicke in die Nutzung regenerativer Energien im Bereich Wohnen in Verbindung mit E-Mobilität

Ausstellungen

Klima und Essen –  Ernährungszentrum Ortenau

In der Ausstellung erhalten die Besuchenden Infos dazu, was und wieviel wir an Lebensmitteln wegwerfen, wann Lebensmittel ungenießbar sind und worin der Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeits- und Verbrauchsdatum liegt. Zudem informiert die Expertin des Ernährungszentrums, wie eine klimaschonende Ernährungsweise aussieht und zeigt auf, was sich aus Lebensmittelresten Leckeres zubereiten lässt. Expertin vor Ort ist Frau Julia Henrich.

Klimakrise und WandelBUND Ortsgruppe Hohberg

In anschaulichen Plakaten hat die Ortsgruppe vielfältige Informationen zusammengestellt, was jede/r Einzelne in seinem persönlichen Umfeld tun kann, um das mittlerweile sehr kostbare Gut „Wasser“ zu sparen. Des Weiteren gibt die Ausstellung Tipps zum Energiesparen, zur nachhaltigen Ernährung und zum regionalen Einkauf. Besucherinnen und Besucher der Ausstellung können außerdem erfahren, wie sie umweltfreundliche Wasch- und Putzmittel herstellen können. Anregungen zum schonenden Umgang mit der Umwelt runden die Ausstellung ab.

Hohberg in 50 JahrenGrundschule Niederschopfheim

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums von Hohberg haben sich Kinder der jetzigen 4 Klasse in einem Projekt damit beschäftigt, wie ihre Heimatgemeinde in einem halben Jahrhundert aussehen soll. In liebevoller Kleinarbeit hat die Klasse ein Landschaftsmodell erbaut, das die drei Ortsteile topografisch darstellt. Wohnhäuser, Bauernhöfe, Kirchen und viele weitere Objekte wurden gebastelt und ausgesägt, aufgebaut und zusammengeklebt. Windräder säumen im Modell die umgebenden Berge, Wasserräder liefern nachhaltig erwirtschaftete Energie.

Kreative Klimaprojekte –Grundschule Diersburg

Es werden Tiermodelle gezeigt, die die Kinder aus weggeworfenen Gegenständen und Materialien selbst gebaut haben. Außerdem gibt es eine Ausstellung von Bildern, die die Kinder im Rahmen eines Malwettbewerbs zum Thema Klimaschutz gemalt haben.

Praxis-Tipp

Ökologische Reinigungsmittel selber herstellen – BUND Ortsgruppe Hohberg

Vor-Ort-Besuch Passivhaus

Die Architektin Yvonne Ehleiter zeigt ihr Passivhaus. Adresse: Brügelbündt 15, Hohberg-Hofweier – ohne Anmeldung

Passivhäuser sind besonders energieeffiziente Gebäude. Sie kommen meist völlig ohne herkömmliche Heizung aus. Stattdessen nutzen sie passive Wärmequellen wie Sonneneinstrahlung und die natürliche Abwärme von Personen und Elektrogeräten. So schont ein Passivhaus nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Im Schnitt verbraucht ein solches Haus rund 75 Prozent weniger Heizenergie als ein regulärer Neubau.

www.yvonne-ehleiter.de

Angebote für Kinder

Duftfläschchen aus Holunderholz schnitzenKindergruppe des BUND Ortsgruppe Hohberg

Malwettbewerb zum Thema KlimaschutzGemeinde Hohberg

Der Malwettbewerb steht unter dem Motto „Meine Idee für eine bessere Umwelt“

Alle Kinder dürfen sich hier mit Stiften und Papier kreativ austoben. 

Als Preis verschenkt die Gemeinde einen Obst- oder Laubbaum, der entweder auf dem eigenen Grundstück angepflanzt werden kann, oder (wenn es an Platz mangelnd) auf einem gemeindeeigenen Grundstück. Zusätzlich erhält das Kind als Baum-Besitzer oder Baum-Besitzerin eine Baum-Urkunde.

Eselreiten– Ehrethof Niederschopfheim

Familie Ehret lebt mit vielen Tieren, darunter auch Esel, auf einem kleinen Bauernhof in Niederschopfheim. Kinder, die den Klimatag besuchen, haben vor Ort die Gelegenheit, einen Esel zu reiten.
https://ehrethof.jimdofree.com

Bewirtung

Förderverein Grundschule Diersburg e. V. + Betreutes Wohnen Generationen Netzwerk Hohberg e.V.

Weitere Informationen